KIEFERORTHOPÄDIE

Als Teilgebiet der Zahnmedizin befasst sich die Kieferorthopädie mit der Vorbeugung, Erkennung und Behandlung von Zahn- und Kieferfehlstellungen. Ob kieferorthopädische Behandlungen bei Ihnen oder Ihren Kindern nötig sind, stellen wir bei den regelmäßigen Kontrolluntersuchungen in unseren Praxen fest.

Frühzeitige Kontrolle lohnt sich!

Da sich Fehlstellungen der Zähne, Fehlentwicklungen der Kiefergröße und -lage nicht mehr im Erwachsenenalter korrigieren lassen, wird mit einer kieferorthopädischen Behandlung meist zwischen dem 9. und 11. Lebensjahr begonnen. Nur in seltenen Fällen greift der Kieferorthopäde bereits im Vorschulalter regulierend ein.

Die Behandlung jener Fehlstellungen erfolgt mit herausnehmbaren Zahnspangen. Nach einer gründlichen Anamnese wird gemeinsam mit dem Patienten entschieden, welches der stets individuell gefertigten Mittel zum Einsatz kommt.

Ihr Kieferorthopäde in Mülheim und Rheinberg

Gerne informieren wir Sie über, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen kieferorthopädischen Behandlungsmöglichkeiten. Kontaktieren Sie uns jetzt telefonisch oder statten Sie uns einen Besuch in unseren Zahnarztpraxen in Rheinberg und Mülheim ab!